Disclaimer: Diese Seite enthält Affiliate Verlinkungen. Wir erhalten möglicherweise eine Vergütung wenn Sie über diese Verlinkungen Einkäufe tätigen. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Berichterstattung und hilft uns weiter tolle Inhalte für Sie zu produzieren. Die Inhalte dieser Website sind rein informativer Natur und stellen keinen Ersatz für professionelle oder medizinische Hilfe dar. Sprechen Sie bitte ausnahmslos immer vorher mit einem Arzt bevor sie Änderungen in ihren Ernährungsgewohnheiten durchführen, planen Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, oder die Informationen auf dieser Website in die Tat umsetzen möchten! Ergebnisse können von Person zu Person variieren und sind nicht garantiert, typisch oder impliziert. Wir sind nicht haftbar für Schäden, egal welcher Art, welche durch die Inhalte dieser Website entstehen können.

Hilft spazieren gehen beim Abnehmen?

 

Does Walking Burn Fat

 

Wird beim Gehen Fett verbrannt? Wenn Sie vorhaben, einige zusätzliche Pfunde und Körperfett abzunehmen, haben Sie wahrscheinlich noch nicht ans Gehen gedacht. Aber Sie werden überrascht sein, dass selbst ein guter Spaziergang Ihren Körper wirklich in einen signifikanten Fett- und Kalorienverbrennungsmodus bringen kann, ohne dass Sie eine Fitnessstudio-Mitgliedschaft abschließen oder Ihre Gelenke unter Druck und/oder Stress setzen müssen. Es ist nicht immer notwendig, Sie durch ein intensives Training zu bringen, damit Ihr Körper effektiv Fett verbrennen kann.

Ist Gehen also ein wirksames Mittel, um Gewicht zu verlieren und Fett zu verbrennen? Auf jeden Fall! Um jedoch befriedigende Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie lange und hart genug arbeiten, um Resultate zu erzielen!

Im Vergleich zu anderen Übungsformen ist das Gehen (neben dem Schwimmen) das einzige Training, das die meisten Menschen ohne große Anstrengung oder Ausdauer ausüben können. Sie brauchen keine ausgefallenen Trainingsgeräte oder eine Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio in Ihrer Nähe. Sie müssen nicht in guter Form sein, um mit Ihrem Gehprogramm mit der Gewichtsabnahme zu beginnen. Ihre Form kann sich innerhalb weniger Wochen nach regelmäßigem Gehen stark verändern.

Ein richtiger Gehplan kann Ihnen helfen, eine erfolgreiche Gewichtsabnahme zu erreichen. In Kombination mit einem guten Diätplan einem wirksamen natürlichen Gewichtsabnahmepräparat wie Trimtone werden Sie erstaunt sein, wie viel Gewicht Sie mit diesem einfachen und leichten Training abnehmen können. Auch Ihre Stimmung und Ihre Seele werden von Ihrem Kontakt mit der Natur und der frischen Luft profitieren, und wenn Sie ein Hundebesitzer sind, wird sich Ihr kleiner Freund über jede einzelne Minute draußen mit Ihnen freuen.

Tatsächlich verbrennen Spaziergänge Fett und sind eine ausgezeichnete Methode zur Gewichtsabnahme. Obwohl es viele andere Übungen gibt, die Sie machen können, um Gewicht zu verlieren, ist das Spazierengehen eine sehr einfach zu befolgende und sichere Übung, die in der Lage ist, ungefähr die gleichen Effekte beim Fettabbau zu erzielen. Wenn Sie in der Lage sind, drei- bis viermal pro Woche 40 Minuten lang zu gehen, können Sie Ihren Körper dazu zwingen, seine Körperfettreserven für Energie zu verbrennen und gespeichertes Fett zu verbrennen.

Der Schlüssel hierbei ist, dass Sie während jeder Sitzung schnell und lange genug gehen müssen. Wenn Ihnen das gelingt, könnten Sie eine hervorragende Fettverbrennung und Gewichtsabnahme erleben, ohne dass Sie teure Geräte oder eine Fitnessstudio-Mitgliedschaft benötigen!

Fühlen Sie sich schon aufgeregt? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum und wie das Gehen ein ausgezeichnetes Training ist, und um einen leicht zu befolgenden einwöchigen Gehplan zu erstellen, der auf Ihre Fettpolster abzielt.

 

 

 

 

Wie lange müssen Sie spazieren gehen zum Abnehmen?

 

Wenn Sie die Wirksamkeit Ihres Körpers maximieren wollen, um die gespeicherten Körperfettdepots zu erreichen, sollten Sie sich zum Ziel setzen, mindestens 40 Minuten zu gehen. Wenn Sie genügend Zeit in Ihr Gehprogramm einplanen, wird dies Ihrem Körper sehr gut tun. Je länger Sie in der Lage sind zu gehen, desto besser.

Beginnen Sie schön langsam! Sie müssen nicht sofort mit einem zügigen Tempo anfangen, sobald Ihre Füße den Beton berühren. Bemühen Sie sich stattdessen, Ihren Körper in den ersten 5-10 Minuten aufzuwärmen, um sich auf ein schnelleres Gehen vorzubereiten. Dies gibt Ihrem Körper die Fähigkeit, das in Ihrem Körper gespeicherte Glykogen (Zucker), das Sie als Nahrung aufgenommen haben, zu verbrennen.

Sobald Ihr Körper Ihre Glykogenreserven aufgebraucht hat und Ihre Glykogenspeicher erschöpft sind, kann Ihr Körper für die restlichen Minuten Ihres Spaziergangs in den Fettverbrennungsmodus übergehen. Die echte Fettverbrennung beginnt, nachdem Ihre Glykogenspeicher aufgebraucht sind. Aus diesem Grund ist es so wichtig, genügend Zeit für Ihren Spaziergang einzuplanen, damit dieser Prozess stattfinden kann.

Glykogen ist Zucker (Kohlenhydrate), der als primäre Energiequelle verbraucht wird, bevor Ihr Körper in den Fettverbrennungsmodus übergeht.

Dies wiederum führt dazu, dass Ihr Körper Ihre Körperfettzellen schneller und effizienter zur Energiegewinnung aufbraucht.

 

 

“Um noch schneller zu verbrennen und um Ihnen einen zusätzlichen Energieschub für Ihr Training zu verschaffen, wird ein starkes natürliches Gewichtsabnahmepräparat wie Trimtone, das Ihrem Programm hinzugefügt wird, Ihren Körper in den Modus des totalen Fettverlustes versetzen.”

 

 

Verbrennt spazieren gehen fett, wenn man einen kürzeren Weg geht?

 

Bevor Sie beginnen, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie genügend Zeit haben, um Ihren Spaziergang zu Ende zu führen. Obwohl ein Spaziergang von 15 bis 25 Minuten vielleicht besser ist als gar nicht zu gehen, minimieren Sie die Fettverbrennungseffekte Ihrer Zeit beim Gehen. Geben Sie Ihr Bestes, um sicherzustellen, dass Sie mindestens die vollen 40 Minuten laufen.

Wenn Sie Ihre 40 Minuten vollendet haben, geben Sie sich weitere 5 Minuten Zeit, um Ihre Herzfrequenz wieder zu senken und in eine Abkühlphase einzutreten.

Wenn Ihr Körper nicht daran gewöhnt ist, mindestens 40 Minuten lang stetig zu gehen, verlieren Sie nicht die Geduld mit sich selbst. Sie werden einige Tage brauchen, bis sich Ihr Körper an die Zeit und das Tempo gewöhnt hat, die Sie schließlich anstreben möchten.

Versuchen Sie, leicht mit 15 Minuten pro Tag zu beginnen, dann erhöhen Sie Ihre Zeit in jeder zweiten Sitzung um 5 Minuten, bis Sie in der Lage sind, ohne Anstrengung 40 Minuten (oder mehr!) zu gehen.

Obwohl das Gehen an sich ein sehr verletzungsfreies Training ist, das Ihrem Körper erlaubt, sich an das Gehen zu gewöhnen, kann es die Verletzungsgefahr minimieren und wird Ihnen helfen, mit den kleinen, aber stetigen Verbesserungen, die Sie jeden Tag machen, motiviert zu bleiben.

 

Does Walking Burn Fat

 

 

Wird beim spazieren gehen langsam Fett verbrannt?

 

Die tatsächliche Geschwindigkeit, mit der Sie Ihren Spaziergang machen, ist nicht wirklich ein Schlüsselfaktor. Wichtiger ist jedoch Ihre Herzfrequenz, die gemessen werden sollte. Welche Geschwindigkeit Ihr Herz auch immer in den Zielherzfrequenzbereich bringt, danach sollten Sie gehen.

Wenn Sie die Fähigkeit Ihres Körpers, Fett zu verbrennen, maximieren wollen, müssen Sie mit einer moderaten Intensitätsgeschwindigkeit arbeiten, die Ihre Herzfrequenz innerhalb von 55-65 Prozent Ihrer maximalen Herzfrequenz bringt. Mehrere Studien haben herausgefunden, dass die maximale Fettoxidation (das ist der Prozess, bei dem Ihr Körper Fett zur Energiegewinnung verbrennt) innerhalb dieses Bereichs stattfindet.

Wie finden Sie also Ihre maximale Herzfrequenz heraus? Wie kann sie berechnet werden, und wie können Sie messen, dass Sie weiterhin in Ihrem Fettverbrennungsmodus arbeiten?

Jeder Mensch ist anders und hat seinen eigenen Bereich der maximalen Herzfrequenz. Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, sind Ihr Alter und Ihr Fitness-Level. Um Ihre maximale Herzfrequenz zu berechnen, können Sie diese einfache Berechnung verwenden: Ziehen Sie Ihr Alter von 220 Jahren ab.

Wenn Sie zum Beispiel 25 Jahre alt sind, würde Ihre maximale Herzfrequenz 195 betragen. Obwohl dies eine sehr vereinfachte Berechnung ist, bei der andere Faktoren nicht berücksichtigt werden, ist es ein einfacher Einstieg. Sobald Sie Ihre Zahl berechnet haben, können Sie dann 55 Prozent und 65 Prozent Ihres Ergebnisses berechnen, um Ihnen den richtigen Herzfrequenzbereich für Ihre Arbeit zu geben.

Wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen wollen, sollten Sie in Erwägung ziehen, sich ein Herzfrequenzmessgerät oder eine Fitness-Uhr zuzulegen, um Ihre Herzfrequenz während des Gehens zu überwachen, so dass Sie nicht ständig nach einem Puls suchen müssen. Wenn Sie sehen, dass Ihre Herzfrequenz immer noch zu niedrig ist, können Sie entweder mit einem schnelleren Tempo oder mit einer Steigung gehen.

Solange Sie in Ihrem Fettverbrennungsbereich bleiben, sind Sie auf einem guten Weg zum Fettabbau!

 

 

 

 

Reduziert Gehen Bauchfett?

 

Da wir Ihnen bereits gezeigt haben, dass Gehen Fett verbrennt, wie wäre es mit einer Reduktion von Bauchfett? Ist Gehen ein guter Weg, um Fett im mittleren Bereich des Körpers zu reduzieren?

Ja, das ist es! Es gibt sogar Studien, die zu dem Schluss gekommen sind, dass zügiges und regelmäßiges Gehen besonders gut für den Abbau von Bauchfett ist! Das hilft nicht nur dabei, besser auszusehen und sich besser zu fühlen, sondern kann auch dazu beitragen, Ihr Risiko für Diabetes und Herzkrankheiten zu verringern, die oft mit übermäßigen Mengen an Bauchfett verbunden sind.

 

 

Verursacht spazieren gehen eine bessere Fettverbrennung zum Abnehmen als Jogging?

 

Sowohl Joggen als auch Walken sind ausgezeichnete Möglichkeiten, um Körperfett zu verbrennen. Viele Menschen neigen jedoch dazu zu glauben, dass Joggen allein schon wegen seiner höheren Intensität bei der Fettverbrennung wirksamer ist. Es ist eine Tatsache, dass Sie, wenn Sie Ihren Körper härter arbeiten lassen, im Vergleich zu weniger intensiven Übungen mehr Energie in kürzerer Zeit verbrauchen werden.

Allerdings kann auch das Gehen bei hohen Intensitäten zu einem ähnlichen Fettverbrennungsniveau führen. Einige Studien haben gezeigt, dass bei Übungen, die bei etwa 65 Prozent des VO2-Maximums (maximaler Sauerstoffverbrauch) durchgeführt werden, fast doppelt so viel Fett verbrannt werden kann wie bei Aktivitäten, die bei 25 Prozent des VO2-Maximums durchgeführt werden.

Wenn Sie weiterhin hart genug arbeiten, um innerhalb der Fettverbrennungszone zu bleiben, können Sie während Ihrer Gehroutine viel Körperfett verbrennen. Der Schlüssel dazu ist Konsistenz. Damit Sie jedoch Ergebnisse sehen können, müssen Sie eine Routine einführen und diese auf Dauer beibehalten (kein Wortspiel beabsichtigt).

 

Does Walking Burn Fat

 

 

 

Ein Wochenplan für das Gehen, um Kalorien und Fett zu verbrennen!

 

Um Sie auf den Weg zu einem schlankeren zukünftigen Selbst zu bringen, haben wir eine einwöchige Gehroutine gefunden, der Sie jeden Tag folgen können, um gute Ergebnisse zu erzielen. Achten Sie darauf, dass Sie sich ein ordentliches Paar Wanderschuhe besorgen, bevor Sie ins Freie gehen, um unbequeme und lästige Blasen an den Füßen zu vermeiden.

Unterschätzen Sie die psychologische Wirkung eines guten Paares Wanderschuhe nicht. Wenn Sie das Gefühl haben, mit Ihren Füßen auf Wolken zu laufen, werden Sie Ihren Spaziergang sehr wahrscheinlich genießen und auf lange Sicht daran festhalten. 

 

Eine Woche Fettverbrennungs-Walking-Kur

 

Erster Tag

Tag 1 Ihrer Routine beinhaltet einen Steady-State-Spaziergang. Sie sollten ein gleichmäßiges Tempo anstreben, das Ihre Herzfrequenz innerhalb von 55-65 Prozent Ihrer maximalen Herzfrequenz hält, um optimale Fettverbrennungseffekte zu erzielen.

 

Zweiter Tag

Um die Dinge an Ihrem zweiten Tag aufzupeppen, versuchen Sie es mit Intervallen. Wenn Sie mit dem Aufwärmen fertig sind, gehen Sie 10 Minuten lang in einem moderaten Tempo. Danach begeben Sie sich in ein Gebiet mit einer Steigung und gehen mindestens 5 Minuten bergauf.

Versuchen Sie, diese Übung viermal zu wiederholen, und verlangsamen Sie sich dann, um Ihre Herzfrequenz wieder auf den Stand vor dem Start zu bringen. Diese einwöchige Gehroutine hilft Ihnen dabei, Fett zu verbrennen, und sie ist so gestaltet, dass Sie jedes Mal, wenn Sie diese Übung wiederholen, eine Verbesserung der Zeit sehen sollten, die Sie für diese Runden benötigen.

 

Dritter Tag

An diesem Tag werden Sie auch Intervalle nutzen, einige mit höherer Intensität und einige mit Intervallen geringerer Intensität. Diesmal werden die Intervalle jedoch keine Steigung oder Abnahme aufweisen. Stattdessen werden Sie Ihr Tempo abwechseln.

 

Streben Sie sechs Intervalle an, von denen jedes mindestens 7 Minuten dauern sollte:

 

Tempo mittlerer Intensität
Mäßige Intensität
Tempo der geringeren Intensität
Mäßige Intensität
Mittleres Intensitätstempo

 

Kühlen Sie etwa 9 Minuten lang ab, bis Ihre Herzfrequenz wieder auf den Ausgangswert zurückgeht.

 

Vierter Tag

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben die erste Hälfte Ihres Gehprogramms abgeschlossen. Der vierte Tag ist aktiver Ruhetag, Sie haben ihn verdient. Sieben Mal pro Woche sollte kein Sport oder körperliches Training durchgeführt werden. Ihr Körper braucht Ruhe, um stärker zu werden und um Sie motiviert und schmerzfrei zu halten. Aber anstatt den ganzen Tag nichts zu tun, wird Ihr Ruhetag durch andere leichte körperliche Übungen aktiv gestaltet.

Suchen Sie sich Aktivitäten, die Ihnen Spaß machen, die Ihre Muskeln aber dennoch leicht beanspruchen. Sie könnten zum Beispiel ein paar Dehnübungen oder Yoga machen oder auch nur einen leichten 10-minütigen Spaziergang, um Ihren Körper frisch zu halten, ohne sich zu erschöpfen und sich von Ihrem Gehprogramm zu verbrennen.

 

Fünfter Tag

In Ordnung, am fünften Tag machen Sie weiterhin Spaziergänge mittlerer Intensität. Diesmal gibt es keine Überraschungen, denn an diesem Tag werden Sie einen 40-minütigen Spaziergang in Ihrem für die Fettverbrennung optimalen Herzbereich unternehmen.

 

Sechster Tag

Versuchen Sie am sechsten Tag, alle paar Minuten ein paar zusätzliche Züge einzubauen, um Ihre Muskeln zu stärken und gleichzeitig die Dinge frisch zu halten. Führen Sie nach jeder achten Minute die folgenden Schritte durch:

 

Machen Sie 5 Ausfallschritte
Machen Sie 25 Sekunden lang hohe Knie
25 Sekunden seitliches Mischen durchführen
Machen Sie 10 Luftkniebeugen
Machen Sie 25 Sekunden lang Beute-Kicker (berühren Sie Ihre Fersen bis zum Gesäß, während Sie auf der Stelle joggen)
Joggen Sie 25 Sekunden lang

 

Siebter Tag

Beenden Sie Ihre Woche, indem Sie ein paar Minuten mehr zu Ihrem Training hinzufügen. Versuchen Sie, 60 Minuten statt der traditionellen 40 Minuten zu trainieren. An diesem Punkt können Sie sich selbst testen und ein wenig mehr motivieren, um Ihre Ausdauer, Ihr Durchhaltevermögen und Ihren Fettabbau zu steigern. Sie müssen sich anstrengen, um sich zu verbessern.

 

Schlussfolgerung

 

Vielleicht dachten Sie, dass spazieren gehen zum Abnehmen langweilig ist und seine Intensität nicht ausreicht, um Fett effektiv zu verbrennen. Nun, wir hoffen, dass unser Artikel Ihnen das Gegenteil bewiesen hat. Walking zusammen mit Schwimmen ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihre Reise zur Gewichtsabnahme zu beginnen.

Zusammen mit einem guten Diätplan und einer wirkungsvollen natürlichen Gewichtsabnahmeergänzung wie Trimtone waren Ihre Chancen, unerwünschte Pfunde abzubauen und unnötiges Körperfett zu verbrennen, nie höher.

Spazieren gehen zum Abnehmen? Auf jeden Fall! Folgen Sie den Tipps aus diesem Artikel und Sie werden erstaunt sein!